Obermain-Marathon 2017

09. April 2017

42 km durch den „Gottesgarten" - so lautet das Motto für den Obermain-Marathon rund um Bad Staffelstein, zu dem sich Stefan als Läufer und Jochen als Supporter heute auf den Weg gemacht haben. Er gilt als einer der schönsten Landschaftsmarathons Deutschlands und führt die Läufer zum Kloster Banz und über die Basilika Vierzehnheiligen zum 539 Meter hohen Staffelberg. Neben den 42,195 km mussten die ca. 250 Teilnehmer auch 700 Höhenmeter bewältigen. Die Obermain-Gegend präsentierte sich in voller Pracht bei herrlichem Frühlingswetter. Die Marathonis blickten morgens von Kloster Banz aus auf die mystisch im Nebel liegende Stadt Bad Staffelstein. Anfangs war es noch empfindlich kühl, doch schon bald entfaltete die Frühlingssonne ihre Kraft und das Thermometer zeigte deutlich mehr als 20 Grad.

Nach der Gipfelstürmer-Premiere 2016 am Obermain und sehr starken Platzierungen durch Stefan (5. Platz) und Bart (61. Platz), ging dieses Jahr mit Stefan krankheitsbedingt nur ein „exito Gipfelstürmer" ins Rennen. Stefan nutzte den Wettkampf kurzfristig und eher außerplanmäßig als Vorbereitungs-Mosaikstein für die bevorstehende Trailrunning-Saison mit sehr herausfordernden Wettkämpfen. Er landete in einer sehr starken Zeit von 03:19:39 auf einem mehr als respektablem 15. Platz und belegte damit in der Altersklasse M40 Platz 7. Damit war seine Zeit nur 5 Minuten langsamer als seine persönliche Bestzeit, die er 2016 an gleicher Zeit aufstellte. Sehr beachtlich, wenn man die mehrere Monate lange Verletzungspause über den Jahreswechsel bedenkt.

Ein großes Dankeschön geht an den Veranstalter TSV 1860 Staffelstein sowie an alle Helfer für dieses überaus gelungene Event. Wir gratulieren allen Teilnehmern zu den tollen Leistungen. MEGA-Respekt zollen wir dem Sieger Felix Mayerhöfer von der DJK Daßwang für seine sehr starke Siegerzeit von 02:39:17. Wir haben uns besonders gefreut, bekannte Gesichter aus der regionalen Lauf-Szene zu treffen, u.a. auch Michael, den Frankenweg-Lauf Organisator. Wir freuen uns, sein Laufevent auch 2017 wieder unterstützen zu dürfen.

Wie geht es weiter? Im Mai steht für Stefan (DUV / ITRA) und Bart (DUV / ITRA) mit dem Transvulcania auf La Palma ein echter Leckerbissen auf dem Programm. Im Juni nehmen Team-Doc Thomas, Stefan und Bart die 100 km beim Zugspitz Ultratrail in Angriff. Mega-Highlight wird im September die Teilnahme von Stefan beim Ultra Trail du Mont Blanc, einer 170 km Umrundung des Mont-Blanc-Massivs. Happy Trailrunning ;-) #ExpandYourPlaygound

Gute Besserung an unseren Bart! Wir freuen uns, dich bald wieder auf den Trails zu sehen ;-)